Überspringen und zum Inhalt gehen →

Kategorie: Illustration

Stopovers

Statt Postkarten: Stadt- und Landansichten von unterwegs.
»Stopovers« gibt es als Wand-​Kalender für 2018 hier zu kaufen.

Kommentare geschlossen

50 Dinge, die ich auf einer Wanderung machen kann

Begleitet von der Entdecker-​Maus Pip werden in diesem Mitmach-​Buch 50 abenteuerlustige und originelle Aufgaben gestellt, die bei einem Wanderausflug gelöst werden können.

  • Text und Idee von Sandra Hamer
  • Illustrationen, Layout und Satz von Lena Hesse
  • 80 Seiten und drei beigelegte Grußpostkarten
  • erschienen beim Aschendorf Verlag Münster, 2014

Presse

Mit liebevollen Illustrationen von Lena Hesse und erstaunlichem Einfallsreichtum wird mit ’50 Dinge, die auf einer Wanderung machen kann‹ das gängige Wandern zur kreativen und spannenden Entdeckungsreise in die Natur, einem Ort, dem heutzutage zwischen Smartphones und Computern kaum noch Beachtung geschenkt wird.“
Nua:ncen. Forum der Natur- und Umweltschutzakademie NRW 56/​2015, S. 16

Kommentare geschlossen

Das Hausbuch der schönsten Fabeln

Schlaue Füchse, tapfere Mäuse, zufriedene Löwen und gutmütige Kamele – in dem Hausbuch der schönsten Fabeln und Weisheitsgeschichten ist eine umfangreiche Sammlung von Fabeln und Weisheitsgeschichten zusammengetragen worden. Mit Texten von Aesop, Jean de la Fontaine, Gotthold Ephraim Lessing, Christian Morgenstern, Rudyard Kipling und vielen mehr.

  • Hardcover mit wattiertem Einband, Goldschnitt und Lesebändchen
  • 240 Seiten
  • erschienen bei Coppenrath, 2015

 

Kommentare geschlossen

Perks of an illustrator

Illustrator sein macht Spaß, aber auch viel Arbeit.

Kommentare geschlossen

Illustration

Kommentare geschlossen

Fred und Anabel – Eine Liebesgeschichte

Der Kater Fred und die Gans Anabel haben einen wunderbaren Sommer miteinander verbracht. Doch dann kommt der Winter und Anabel zieht mit ihrer Familie nach Süden.
Eine Geschichte vom Vermissen.

PS: »Fred & Anabel« ist vergriffen. Einige Restbestände können jedoch online bei Tictal und Maibooks oder ganz analog und offline beim Schauspielhaus Bochum und im Bücherwurm Hallenberg erworben werden.

 


 

Film

  • 2013 wurde von Balancefilm aus Dresden unter der Regie von Ralf Kukula ein Animationsfilm nach der Buchvorlage produziert.
  • 2015 bekam der Film den Publikumspreis »Prix Éco Bambins« auf dem 32. Festival International du Film d’Environment in Paris.

 


 

Fred & Anabel als Puppentheater

Seit 2011 ist eine Theaterfassung des Buches regelmäßig am Schauspielhaus Bochum zu sehen. Regie führte Martina van Boxen. Fred, Anabel sowie Paula Mai werden hingebungsvoll von Michael Habelitz verkörpert. Den Käfer Marie spielt Manuel Loos, der auch für die Musik zuständig ist.
⇢ Tickets

 


 

Workshops an Schulen – Briefe von Grundschulkindern aus der Perspektive der beiden Hauptfiguren

»Liebe Anabel. Ich werde von Paula Mai fersorgt. Und ich hofe du makst mich auch mit Rosa Punkten. Und ich möchte dir ein Rosa Kleit striken, damit du bei unds über windern kanst. (›Warum bin ich da nicht selbst schon drauf gekommen? Eine tolle Idee für Teil 2!‹ Anm. der Autorin) Und ich wünsche dir ein Neues jahr. dein fred.«

»Liebe Anabel. Ich hofe dass du keinen Anderen Freunt gefunden hast. Ansonsten Vill spas.«

 


 

Rezensionen

»Lena Hesse hat die Sehnsucht der beiden Freunde ganz wunderbar in Worte und Bilder gefasst. Mal ohne große Worte, mal in parallel gestalteten Illustrationen, immer gefühlvoll, mit Freude an der Geschichte und völlig kitschfrei.« Frankfurter Allgemeine Zeitung

»Fred und Anabel« ist ein zauberhaftes Buch über Freundschaft und Liebe. In zu Herzen gehenden und doch einfach gehaltenen Texten, die bereits kleine Kinder verstehen, erzählt Lena Hesse, worin das Geheimnis einer wahren Freundschaft liegt. Kinder erfahren in diesem Bilderbuch außerdem, welche Gründe hinter einer Trennung stehen können, das Trennungen nicht endgültig sein müssen und das Freundschaften auch über eine größere Distanz hinweg weiter bestehen können.« Anette Leister vom Buchblog Katze mit Buch

 

Kommentare geschlossen

Wie Papa

Der Tag, an dem ich wie Papa war, fing nicht so gut an. Ich hatte verschlafen.  Ich konnte meine linke blaue Socke nicht finden. Und außerdem hatte ich meine Hausaufgaben noch gar nicht gemacht mich noch gar nicht auf meinen wichtigen Termin vorbereitet. (…)

Erwachsene wie Papa haben immer sehr wenig Zeit. Das kann ganz nützlich sein. Keine Zeit zu haben ist eine gute Ausrede, wenn man zu etwas keine Lust hat. Als Kind hat man leider meistens sehr viel Zeit und muss sich andere Ausreden einfallen lassen.
Ich band mir also Papas Krawatte um und machte mich auf den Weg zur Schule Arbeit.

Ben will heute mal so sein wie sein Papa. Doch wie Papa zu sein ganz schön anstrengend.

  • Bilinguales Erstlesebuch in acht Sprachkombinationen:
    Deutsch — Englisch
    Deutsch — Arabisch
    Deutsch — Spanisch
    Deutsch — Französisch
    Deutsch — Italienisch
    Deutsch — Russisch
    Deutsch — Griechisch und
    Deutsch — Türkisch
  • Text zusammen mit Philipp Winterberg
  • Illustration/​Layout
  • 32 Seiten
  • Ab 8 Jahren
  • Erschienen bei Edition bi:libri2016

 

Kommentare geschlossen