Überspringen und zum Inhalt gehen →

Kategorie: Illustration

Drölf! Eine Schlafgeschichte.

Es war einmal ein ganz normales Schlafschaf. Obwohl – vielleicht war es doch ein wenig anders als die anderen.

Es lebte, wie bei Schlafschafen üblich, mit seiner Herde am Rand der Milchstraße. Wie alle anderen machte es sich morgens an seine Schlafschafarbeit: Es polierte alle Sterne, damit sie schön glänzten und von der Erde aus gut zu sehen waren. (…) Und abends, wenn die Menschen schlafen wollten, stellte es sich mit allen Schlafschafen in einer Reihe auf, um sich zählen zu lassen.
(…)

  • Text zusammen mit Philipp Winterberg
  • Illustration und Layout
  • 32 Seiten
  • erschienen bei Jungbrunnen, 2014

Rezensionen

  • Drölf! wird von den Reportern bei Ohrenklick rezensiert
  • »Wunderbar detailverliebte Groß- und Kleinstszenen, abstrakter, grafisch dominierter, teils karikaturistisch überzogener Stil – neben der wirklich sympathischen Geschichte (…) sind es vor allem die Bilder, die zu immer neuen Entdeckungen einladen.« Birgit Karnbach für borro medien
Kommentare geschlossen

Der Blaue Planet

Auf dem Blauen Planeten wohnen viele der Figuren, die ich in meinen Büchern kennen gelernt habe.
2014 war er das Titelbild meiner Solo-​Ausstellung KLEINE WUNDER im Krameramtshaus in Münster.

Kommentare geschlossen

Pattern Designs

Ursprünglich waren die meisten Pattern Designs zeichnerische Inventuren meiner Umgebung.
Einige Motive, die hieraus entstanden sind, werden vom Altstadthaus Verlag als Postkarten verkauft.

Kommentare geschlossen

Comics

Ähnlichkeiten mit real existierenden Personen oder Gegebenheiten sind kein Zufall.

Kommentare geschlossen

Der Angstdrache

Müssen Drachen immer mutig sein?
»Feuer speien mag ich nicht!«, sagt der kleine Drache Panixus. Drachenvater Tyrannofauchus ist verärgert: Was soll er mit so einem Angstdrachen nur anfangen?

“Der Angstdrache” von Jutta Treiber erschien erstmals 2005 und wurde 2017 von mir neu illustriert.


Schritt für Schritt zum Cover

Kommentare geschlossen

Stopovers

Statt Postkarten: Stadt- und Landansichten von unterwegs.
»Stopovers« gibt es als Wand-​Kalender für 2018 hier zu kaufen.

Kommentare geschlossen